02 05/12
16:30

Luxus als eine Notwendigkeit – Luxusblog

„Das Überflüssige ist das zutiefst Notwendige, weil es der Wunsch der Freiheit ist.“ Nach diesem Zitat von Ernst Wilhelm Eschmann bekommt der Luxus, den man sich wünscht, eine weitere, sehr wichtige Rolle. Und wer diesen Wunsch der Freiheit Realität werden lassen möchte, kann dies in allen Lebenslagen verwirklichen. Denn auch wenn der Luxus als überflüssig erscheinen mag, ist er doch ein Wunsch der Freiheit.

Wie dieser Luxus ins eigene Leben Einzug hält, kann die Herausforderung sein. Soll der bisherige Urlaub nun zu einem Luxusurlaub werden, sind diese Ziele zu definieren. Bei einem Luxusurlaub mit Gernreisen kann dies mit den Mitarbeitern geklärt werden. Die eigenen Vorstellungen von einem luxuriösen Urlaub werden formuliert und vom Profi mit Hilfe von den Angeboten in die Tat umgesetzt.

Ist der Wunsch, einen Luxusurlaub in der Karibik zu verbringen, könnte das Reiseziel Antigua oder Bahamas lauten. Ist der Wunsch, eine Rundreise zu machen, könnte Asien, Afrika oder Lateinamerika näher in Betracht gezogen werden. Stellt man sich unter einem Luxusurlaub eine Reise auf einem Schiff vor, könnte eine Kreuzfahrt in ferne Länder dies zur Realität werden lassen.

Eine Kreuzfahrt könnte beispielsweise in der Nähe des Heimatortes starten und über viele Seemeilen nach St. Petersburg gehen, weiter zu vielen wunderschönen Orten wie Helsinki oder Riga. Musikalische Eindrücke könnten von der einheimischen Musik vermittelt werden, die erfahrungsgemäß sehr stark in den Erinnerungen haften bleibt. Diese Art der Reise auf einer Kreuzfahrt kann also den Wunsch der Freiheit bedeuten. Bei einem Luxusurlaub mit Gernreisen ist diese jedoch nur ein Beispiel, sich den Traum zu erfüllen.